parentum Wolfsburg 2020


Berufswahlmesse für Eltern+Jugendliche
25.03.2020 – Neue Schule Wolfsburg

14.00 - 18.00 Uhr, Eintritt frei

Starke Berufswahl-Impulse für Jugendliche und ihre Eltern

Wenn es um ihre berufliche Zukunft geht, stehen viele Jugendliche und deren Eltern oftmals ratlos vor dem vielfältigen Ausbildungsangebot. Viele Jugendliche wissen nicht, wie es nach ihrer Schulzeit weitergehen kann. Die Eltern versuchen daher ihren Sprösslingen beratend zur Seite zu stehen. Eine gute Gelegenheit dem Start in Ausbildung oder Studium etwas näher zu kommen, bietet die parentum – Berufswahlmesse für Eltern+Jugendliche in Wolfsburg am Mittwoch, den 25. März 2020 in der Zeit von 14 – 18 Uhr.

 

Auf der parentum stehen in der Neuen Schule Wolfsburg rund 25 Aussteller interessierten Eltern und Schüler*innen zu Ausbildung und (dualem) Studium beratend zur Seite. Veranstalter ist das IfT Institut für Talententwicklung in Partnerschaft mit der Agentur für Arbeit Wolfsburg-Helmstedt.

 

Im Fokus der Messe steht das persönliche Gespräch zwischen Besucher*innen und Ausstellern. Hier können Fragen gestellt werden, gemeinsam Zukunftsideen entwickelt und neue Einblicke gewonnen werden. Ziel ist es, dass jede*r Besucher*in eine Vorstellung von den verschiedenen Berufen bekommt und so etwas findet, das zu seinen Talenten und Interessen passt. So entstehen Kontakte, die zu einem Ausbildungs- oder Praktikumsplatz führen.

 

Ergänzend zu den persönlichen Gesprächen werden Vorträge angeboten, in denen Experten wertvolle Tipps zu Themen wie Bewerbung, Vorstellungsgespräch und Einstellungstests, Auslandsaufenthalt o.ä. geben. Zusätzlich beraten die Berufsbildenden Schulen aus der Region zu den verschiedenen Schulabschlüssen. Aktionen zum Kennenlernen der Berufe an den Ständen und eine Lerntypanalyse runden das Angebot ab. 

 

„Eltern sind nach wie vor sehr wichtige Ratgeber bei der Berufswahl‟, weiß Projektleiterin Bianca von Davier. „Aber die eigene Ausbildung liegt meist weit zurück und hat sich stark verändert, so dass es ihnen oft schwer fällt ihre Kinder zu beraten.‟ Aus etwa 19.000 Studiengängen und rund 330 Ausbildungsberufen das zu finden, was den Neigungen und Talenten der Jugendlichen entspricht, sei eine große Herausforderung. „Die parentum bietet Eltern und ihren Kindern einen Ort, an dem sie ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch an die Vertreter der Unternehmen stellen können und das hilft oft viel weiter!‟ so von Davier.

 

Rund 400 Besucher*innen aus den Regionen Wolfsburg, Gifhorn und Helmstadt waren im März 2019 in die Neue Schule Wolfsburg gekommen, um sich über die vielfältigen Möglichkeiten nach dem Schulabschluss zu erkundigen.

 

Schirmherrschaft:

  • Anja Karliczek
    Bundesministerin für Bildung und Forschung
  • Grant Hendrik Tonne
    Kultusminister des Landes Niedersachsen

Kooperationspartner:

Agentur für Arbeit Wolfsburg-Helmstedt

IfT-Ansprechpartner*innen:

Bianca von Davier

E-Mail: b.von.davier@if-talent.de

Tel.: +49 531 70745113

Adresse des Veranstaltungsortes:

Neue Schule Wolfsburg

Heinrich-Heine-Straße 36

38440 Wolfsburg