parentum Braunschweig 2020


23.09.2020 –  Eintracht Stadion

15.00 - 19.00 Uhr, Eintritt frei

Ohne Eltern geht es nicht: Impulse für Ausbildung, Studium und Berufschancen in der Region

Wenn es um die berufliche Zukunft junger Menschen geht, klaffen Wunsch und Wirklichkeit manchmal weit auseinander. Einige Jugendliche haben gar keine Vorstellung wie es nach der Schule weiter gehen kann. Eltern versuchen daher rechtzeitig bei der Berufswahl ihrer Kinder zur Seite zu stehen. Das ist angesichts von 360 Ausbildungsberufen und 19.000 Studiengängen eine große Herausforderung. 

 

Der parentum – Eltern+Schülertag für die Berufswahl ist im besonderen Maße auf die Informationsbedürfnisse von Eltern und Jugendlichen ausgerichtet und daher seit zehn Jahren sehr beliebt. 2020 findet das Forum am 23. September im Eintracht Stadion statt. Von 15 bis 19 Uhr werden regionale und überregionale Unternehmen, Fachschulen, Hochschulen und Institutionen für persönliche Gespräche zur Verfügung stehen und zu ihren Bildungsangeboten beraten und die Fragen von Eltern, Kindern, Großeltern und Studienabbrechern beantworten.

 

„Das gemischte Publikum aus Eltern, jüngeren und reiferen Schüler*innen, aber auch Studienabbrecher*innen kommt bei den Ausstellern sehr gut an“, erklärt Bianca von Davier, Projektleiterin der Messe. „Viele Kunden buchen direkt im Anschluss der parentum im Vorjahr, so dass die Messe meist schnell ausgebucht ist." 

 

Die hohe Ausstellerzahl macht das Angebot der parentum für die Bersucher*innen besonders vielfältig und attraktiv. Beraten wird zu diversen Ausbildungsberufen, (dualen) Studiengängen und Auslandsaufenthalten. Braunschweiger Berufsschulen und private Fachschulen informierten zudem über mögliche Schulabschschlüsse an einer staatlich weiterführenden Schule.

 

Die Agentur für Arbeit Braunschweig-Goslar wird wieder das beliebte Berufswahl-Aktionsforum im Gepäck haben: Neben der allgemeinen Berufs- und Studienberatung können Interessierte hier ihre Bewerbungsmappe prüfen lassen oder einen Einstellungstest üben. Außerdem gibt die Agentur Tipps zu Finanzierungshilfen in Ausbildung und Studium oder auch zu Überbrückungsmöglichkeiten. 

 

Vorträge zu Themen wie der richtigen Studienwahl, Online-Bewerbung, Auslandsaufenthalt und wie Eltern ihre Kinder bei der Berufswahl unterstützen können ergänzen das Angebot der Messe. Die parentum Berufslotsen werden auf der Messe helfen, die richtigen Ansprechpartner*innen zu finden. Bei der Lerntypanalyse erfahren die Besucher*innen, welche Art des Lernens ihnen am meisten liegt.

 

Die parentum Braunschweig hat sich als wichtiges Berufswahl-Forum für die Region Braunschweig-Wolfsburg etabliert. Mit dem Messeformat reagierte das IfT Institut für Talentenwicklung auf die vielen Anfragen, die von Eltern und Unternehmen an den Veranstalter gerichtet wurden. Veranstaltungspartner ist der Arbeitgeberverband Region Braunschweig e. V., Kooperationspartner die Agentur für Arbeit Braunschweig-Goslar. Im letzten Jahr nutzten rund 1.500 Besucher*innen die Gelegenheit, um mit den 56 Ausstellern in den Dialog zu gehen. 

 

Weitere Bildungsmessen in der Region:

  • parentum Braunschweig ­– Eltern+Schülertag für die Berufswahl: 4.9.2019
  • erfolg.im.beruf Braunschweig – Bildungsmesse für Erwachsene: 23.9.2019
  • parentum Wolfsburg ­– Eltern+Schülertag für die Berufswahl:  25. März 2020
  • vocatium Region Braunschweig – Fachmesse für Ausbildung+Studium: 1. und 2.7. 2020

 

Schirmherrschaft:

  • Anja Karliczek
    Bundesministerin für Bildung und Forschung
  • Grant Hendrik Tonne
    Kultusminister des Landes Niedersachsen
  • Ulrich Markurth 
    Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig 

Kooperationspartner:

Arbeitgeberverband Region Braunschweig e. V.

IfT-Ansprechpartner*innen:

Bianca von Davier

E-Mail: b.von.davier@if-talent.de

Tel.: +49 531 70745113

Adresse des Veranstaltungsortes:

Eintracht Stadion

Hamburger Straße 210

38112 Braunschweig



Zur parentum Braunschweig 2019 haben sich bisher folgende 66 Aussteller angemeldet.